Blog

Informieren Sie sich hier über die neusten Trends in der Branche und praktische Tipps um Kosten zu sparen, mehr Profit zu erzielen und effizienter zu arbeiten!

square-icon Wir empfehlen

A woman wearing a black hat and a blue and red vest is driving a truck while holding the steering wheel with two hands and looking in the rear-view mirror.

Trotz gewisser Stereotypen in einigen Branchen sind Fuhrparkteams weit vielfältiger, als manche denken.

Im Allgemeinen besteht ein Team aus einer Mischung von Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Kommunikationsstilen und Hintergründen.

Etwa finden sich Personen verschiedener Herkunft oder Abstammung am Lenkrad, darunter auch immer mehr Frauen.

Die Förderung und Unterstützung der Vielfalt in Ihrem Fuhrparkteam sollte oberste Priorität für Ihr Unternehmen haben. In diesem Beitrag erläutern wir, warum Vielfalt wichtig ist, wie sie zum Erfolg eines Unternehmens beitragen kann und wie Sie sie in Ihrem Team fördern können.

Was bedeutet Vielfalt?

Mit Vielfalt ist eine Reihe von individuellen Unterschieden in Ihrer Belegschaft gemeint. Dazu gehören beispielsweise:

  • Kultur
  • Herkunft oder Abstammung
  • Biologisches oder gelebtes Geschlecht
  • Sexuelle Orientierung
  • Behinderung bzw. Andersfähigkeit
  • Religion
  • Alter
  • Neurodiversität

Warum Vielfalt wichtig ist

Alle Menschen verdienen es, gleich behandelt zu werden. Dazu gehören gleiche Chancen, Arbeit zu finden und beruflich voranzukommen sowie am Arbeitsplatz sicher und zufrieden zu sein. Dies in Ihrem Unternehmen umzusetzen, ist nicht nur fair und korrekt, sondern dient auch dem Wohlbefinden Ihres Personals, was wiederum gut fürs Geschäft ist. Einige der Vorteile:

Höhere Produktivität

Es hat sich gezeigt, dass Unternehmen mit vielfältigen Belegschaften insgesamt produktiver sind. Untersuchungen der internationalen Unternehmensberatung McKinsey & Company haben ergeben, dass Unternehmen, die in Bezug auf Geschlechter- und Bevölkerungsgruppenvielfalt im obersten Viertel liegen, mit 35 % höherer Wahrscheinlichkeit überdurchschnittliche finanzielle Erträge erzielen.

„Vielfalt in Herkunft oder Abstammung wird immer mehr zu einem Wettbewerbsvorteil“, erklärt Jane Jazrawy, Geschäftsführerin von CarriersEdge, einem Anbieter von Online-Tools für Sicherheits- und Compliance-Schulungen. „Unternehmen, in denen Menschen aus unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen arbeiten, haben höhere Gewinne und sind besser in der Lage, Spitzenkräfte anzuziehen und zu binden.“

 

Hohe Kompetenz

Für Unternehmen ist es entscheidend, qualifizierte Arbeitskräfte zu finden und einzustellen – und dies gelingt am besten, wenn Sie in Ihrem Fuhrparkteam Wert auf Vielfalt legen.

Wenn Sie unterschiedliche Menschen willkommen heißen und dafür sorgen, dass sie sich am Arbeitsplatz unterstützt fühlen, kann dies zu einem positiven Kreislauf werden: Je vielfältiger Ihre Belegschaft ist, desto mehr Top-Talente ziehen Sie an, die ein integratives Umfeld zu schätzen wissen.

An infographic showing the many benefits of a diverse workplace, including higher employee engagement, faster problem-solving, and improved hiring results.

Die Vorteile einer vielfältigen Belegschaft sind groß und zahlreich (Bildquelle).

 

Wie Sie die Vielfalt in Ihrem Fuhrparkteam unterstützen

Vielfalt wird durch Gleichbehandlung und Offenheit erreicht. So fördern Sie beides:

1.    Machen Sie die Vielfalt zu einem wichtigen Teil Ihrer Unternehmenskultur

Vielfalt sollte nicht nur eine einmalige Initiative bei der Stellenbesetzung sein. Sie einfach durch Quotenbesetzungen und Alibipolitik abzuhaken bringt Sie nicht wirklich weiter.

Begriffserklärung 'Alibipolitik': „die Praxis, etwas zu tun (z. B. eine Person einzustellen, die einer Minderheit angehört), nur um Kritik zu vermeiden und den Anschein zu erwecken, dass Menschen fair behandelt werden.“ – Merriam-Webster

Machen Sie stattdessen die Förderung der Vielfalt zu einem integralen Bestandteil Ihres Unternehmens – von der Sensibilisierung der bestehenden Belegschaft für die Inklusion und die Herausforderungen, mit denen bestimmte Gruppen konfrontiert sein können, bis hin dazu, Ihren Einstellungsprozess möglichst frei von unbewussten Vorurteilen zu gestalten. Hier helfen Schulungen und externe Experten oft. Schaffen Sie eine sichere Umgebung, in der Gespräche nach der Schulung fortgesetzt werden können, und begrüßen Sie Fragen aus Ihrer Belegschaft und Kundschaft jederzeit.

Unterm Strich: Schulungen sind wichtig, aber Unternehmen müssen ihre Werte wirklich leben, wenn sie Bestand haben sollen.

2.    Beginnen Sie in der Führungsetage

Die einfachste Möglichkeit, die Vielfalt in Ihrem Unternehmen zu fördern, ist Vielfalt auf der Führungsebene. Achten Sie darauf, dass Ihre Führungskräfte hinsichtlich Geschlechtes, Herkunft oder Abstammung, sexueller Orientierung, Bildung, Alter usw. vielfältig sind. Dies führt zu einer offeneren Unternehmenskultur und zu mehr Selbstverständlichkeit.

„Viele Unternehmen versuchen, Vielfalt zu lehren, praktizieren sie aber nicht. Mit Vielfalt auf allen Ebenen stellen Sie sicher, dass Ihre Teammitglieder die Qualitäten von Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund sehen. Reden Sie nicht nur. Machen Sie sich die Mühe, qualifizierte Teammitglieder zu finden, damit sie lernen können, zusammenzuarbeiten und miteinander umzugehen“, so LaKesha Womack von der Womack Consulting Group in einem Interview mit Forbes.

 

3.    Gehen Sie gegen unbewusste Vorurteile an

Dies ist entscheidend, wenn Sie für alle offen sein wollen. Erwägen Sie ein Training zu unbewusster Diskriminierung. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Personalbeschaffungsteam selbst einen vielfältigen Hintergrund hat. Suchen Sie auch nach Möglichkeiten, den Einstellungsprozess weniger anfällig für Vorurteile zu machen. Zeigen Sie zum Beispiel bei Bewerbungen keine Namen und Fotos in den Lebensläufen.

4.    Vermitteln Sie den Wert jeder Person

Es ist die Aufgabe der Vorgesetzten, dafür zu sorgen, dass sich alle wertgeschätzt fühlen – und dass sie einander wertschätzen. Möglicherweise sind Gespräche und Schulungen erforderlich, bis alle die Vorteile zu schätzen und zu respektieren wissen, die diese Unterschiede mit sich bringen. Es ist auch wichtig, dass Vorgesetzte nach diskriminierendem Verhalten Ausschau halten und bereit sind, schwierige Gespräche zu führen, wenn sie Probleme entdecken.

5.    Fördern Sie Sicherheit

Achten Sie auf Sicherheitsbestimmungen und die besonderen Anforderungen bestimmter Personengruppen. Beispielsweise benötigen manche Menschen mit körperlichen Einschränkungen Anpassungen ihres Fahrzeugs, die ihnen helfen, es sicher und komfortabel zu nutzen. Um Ihr Unternehmen durch allgemeine Sicherheit zu einem attraktiven Arbeitsort für alle zu machen, können Sie Ihre Fahrzeuge mit einem Notfallalarm ausstatten und eine GPS-Flottenmanagement-Software verwenden, um sie in Echtzeit zu orten.

 

Bewährte Praktiken für Vielfalt

Wie in diesem Artikel beschrieben, gibt es viele Möglichkeiten, dafür zu sorgen, dass Ihr Fuhrparkteam bewährte Praktiken für Vielfalt und Integration befolgt. Einige der wichtigsten:

  • Schulen Sie die vorhandene Belegschaft, sensibilisieren Sie sie für mögliche Probleme bestimmter Personengruppen und verbessern Sie die Bedingungen durch Trainings und Diskussionen.
  • Bieten Sie Karrieremöglichkeiten für alle und achten Sie auf unbewusste Vorurteile.
  • Führen Sie so weit wie möglich einen anonymen Einstellungsprozess ein.
  • Investieren Sie in Tools – wie Telematik- und Fuhrparkmanagement-Software –, die es leichter machen, während der Fahrten effektiv zu kommunizieren und sicher zu bleiben.
  • Erkennen und vermeiden Sie Alibipolitik. Stattdessen muss die Vielfalt ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Unternehmenskultur sein und in Entscheidungen, Interaktionen und Kommunikation einbezogen werden, um wirkliche Inklusion zu erreichen.

 

Wenn Sie erfahren möchten, wie Fleet Complete Sicherheit und gute Kommunikation in Ihrer Belegschaft fördern kann, fordern Sie unsere Demo an.

Wenn Sie diesen Artikel nützlich fanden, teilen Sie ihn bitte mit Ihrem Social-Media-Netzwerk.

  Jul 26, 2021     Marketing FC