Blog

Informieren Sie sich hier über die neusten Trends in der Branche und praktische Tipps um Kosten zu sparen, mehr Profit zu erzielen und effizienter zu arbeiten!

square-icon Wir empfehlen

In der Landwirtschaft beginnen zurzeit große Veränderungen – und dabei stehen Telematik und GPS-Überwachungstechnologie im Mittelpunkt. Wir zeigen Ihnen immer wieder einmal Beispiele aus der Praxis, in denen unsere Kunden die Produkte von Fleet Complete auf kreative oder unerwartete Weisen einsetzen. Heute sehen wir uns an, wie unsere GPS-Ortungslösungen zur Optimierung landwirtschaftlicher Abläufe beitragen.

A vineyard during harvest with a crate full of grapes in the foreground

Auf der Welt leben immer mehr Menschen und sie erwarten zunehmend, dass alles immer sofort verfügbar ist. Die Landwirtschaft braucht daher neue Technologien, um mit der ständig steigenden, ganzjährigen Nachfrage Schritt zu halten. Vor allem, wenn sie mit höheren Gewalten zu kämpfen hat: der Unberechenbarkeit der Natur, der Knappheit von Land und Ressourcen und den wirtschaftlichen Schwankungen.

Die mechanische Automatisierung arbeitsintensiver Aufgaben war ein erster großer Sprung für die Landwirtschaft. Heute benötigen Landwirte zudem fortschrittliche Überwachungstechnologien und -software, um Umweltfaktoren, Zeitdruck, Nachhaltigkeitsanforderungen und andere Einflüsse zu bewältigen, die über ihren Erfolg oder Misserfolg entscheiden können.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir anhand von Beispielen aus der Praxis, wie unsere Telematiklösungen Weinbaubetriebe, Gemüseerzeuger und sogar die Viehhaltung unterstützen.

Figures showing that total production of primary crops has increased by almost 50% between 2000 and 2018.

Die landwirtschaftliche Produktion hat sich in den letzten Jahrzehnten stark weiterentwickelt, doch die großen Herausforderungen von heute erfordern einen noch weitergehenderen Wandel. (Quelle)

Auf dem Weg zu einer neuen landwirtschaftlichen Revolution

Den großen Fortschritt in der landwirtschaftlichen Produktion macht heute die Telematik aus. Die Fähigkeit, wichtige Messdaten zu sammeln, zu analysieren und zu visualisieren, eröffnet modernen Landwirten neue Möglichkeiten, neue Herausforderungen zu bewältigen:

  • Der Klimawandel und extreme Wetterschwankungen gefährden Ernten und Viehbestand.
  • Das Bevölkerungswachstum treibt die Nachfrage in die Höhe, während die natürlichen Ressourcen knapper werden.
  • Verbrauchertrends gehen hin zu höherwertigen und nachhaltigeren landwirtschaftlichen Produkten.
  • Handelsabkommen und Umweltpolitik bedrohen die Rentabilität landwirtschaftlicher Betriebe.

Vernetzte Geräte wie Sensoren und GPS-Tracker können präzise Echtzeitdaten direkt aus dem Betrieb an das Smartphone oder den PC des Landwirts senden und so beste Voraussetzungen bieten, um wichtige oder zeitkritische Entscheidungen zu treffen.

Dies versetzt Landwirte in die Lage, ihre Tätigkeiten präzise zu planen, Ressourcen effektiv zu nutzen, schneller auf Notfälle zu reagieren, arbeitsintensive Aufgaben zu automatisieren, unnötige Kosten zu vermeiden und sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen.

Mit anderen Worten: Sie können ihre Erträge so verbessern, dass sie nachhaltig und wettbewerbsfähig arbeiten und ein tragfähiges Einkommen erzielen. Sehen wir uns einige konkrete Beispiele an.

Drei Beispiele dafür, wie GPS-Tracker die Landwirtschaft verändern

  1. Die Wahrheit im Wein 

Der Weinanbau ist eine hohe Kunst, die optimale Bedingungen für die Weinreben erfordert. Genaue Echtzeitdaten zur Umgebung der Reben sind so wichtig, dass eine Winzerei zur treibenden Kraft für die Entwicklung des Asset Trackers AT1 Solar von Fleet Complete wurde!

Angesichts unerwarteter Frost- und Trockenheitsperioden, die das Risiko schwerer Ernteschäden erhöhten, benötigte einer unserer Kunden genaue Informationen über das Mikroklima in seinem Weinberg. Sich auf regionale Wettervorhersagen zu verlassen, war einfach nicht gut genug.

Der AT1 Solar – ausgestattet mit verschiedenen Umgebungssensoren und im gesamten Weinberg angebracht – wurde entwickelt, um Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Sonnenintensität zu überwachen und bei plötzlichen Veränderungen eine Warnmeldung auszulösen. Sein Solarakku wird unter direkter Sonneneinstrahlung kontinuierlich aufgeladen und sorgt so für zuverlässige Daten rund um die Uhr, das ganze Jahr über.

Von Bewässerungsplänen über den Zeitpunkt der Düngung bis hin zur Einschätzung von Krankheitsrisiken ermöglicht diese Echtzeittransparenz unserem Kunden, durch die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit Verluste zu minimieren und den Ertrag zu maximieren.

  1. Damit Bohnen sich lohnen

Der nächste Landwirt kannte unsere Lösungen zum Schutz temperaturempfindlicher Erzeugnisse bereits. Fleet Complete wurde eingesetzt, um eine kleine Flotte von Lastwagen für die Auslieferung von Obst und Gemüse effizienter zu verwalten. Dazu gehörte auch die Ausstattung mit Sensoren, die dafür sorgten, dass während des Transports die richtige Temperatur für jedes der Erzeugnisse eingehalten wurde.

Was dann geschah, ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie ein Gespräch mit unseren Experten über Ihre Wünsche und Probleme dazu beitragen kann, kreative Möglichkeiten zur Verfeinerung und Optimierung Ihrer Prozesse zu entdecken.

Es stellte sich heraus, dass grüne Bohnen mehrmals gewaschen werden müssen, wobei jeder Durchlauf eine sehr genaue Wassertemperatur erfordert. Wenn die Temperatur vom Idealbereich abweicht, ist es wichtig, dass man eingreifen kann, bevor es zu spät ist.

„Können diese Sensoren auch das Wasser überwachen und uns informieren, wenn die Temperatur problematisch wird?“, fragte der Kunde.

Ja, das geht. Unsere Temperaturfühler sind wasserfest und lebensmittelecht und können so programmiert werden, dass sie für jeden Waschdurchgang eigene Warnmeldungen auslösen. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen integrierten Reserveakku, sodass der Kunde auch bei einem Stromausfall benachrichtigt wird und noch mehrere Stunden lang die Temperaturmesswerte erhält.

  1. Viele Kühe machen... jetzt weniger Mühe

GPS-Tracker Orten meist Fahrzeuge oder wertvoll Assets. Doch die Tracker sind auch eine gute Möglichkeit, entlaufene – oder gestohlene – Rinder und Bisons aufzuspüren. Sie bieten außerdem eine gute Möglichkeit, ihr Verhalten zu untersuchen. Die Beobachtung von Weidemustern, Wanderrouten oder ungewöhnlichem Verhalten kann äußerst nützlich sein und sogar zu faszinierenden Erkenntnissen führen.

Deshalb hat Fleet Complete mit einer lokalen Behörde zusammengearbeitet, um ihr unterstellte Herden auf öffentlichen Flächen zu überwachen und zu verwalten.

A herd of cows in a field

Der wetterfeste Asset Tracker AT1,der an den Halftern der Tiere angebracht wird, sorgt für ständige Überwachung im gesamten Gelände und ist mit einer speziellen App verbunden. Mit deren Hilfe kann der genaue Standort der Tiere abgerufen, einzelne Tiere auf der Karte erkannt, digitale Zäune (sogenannte Geofences) erstellt, die eine Warnmeldung auslösen, wenn Tiere die festgelegten Areale verlassen und mit wenigen Klicks aufschlussreiche Berichte erstellt werden.

Darüber hinaus trägt die Tracking-Lösung durch vordefinierte Diagnosewarnungen – z. B. wenn sich ein Tier zu lange nicht bewegt – sowie durch Erinnerungen an medizinische Untersuchungen und Impfungen im Portal von Fleet Complete zur Gesundheit der Herde bei. So kann schnell auf Anzeichen von Verletzungen oder Krankheiten reagiert werden, ohne sich allein auf persönliche Kontrollen verlassen zu müssen.

Und es gibt noch viel mehr Möglichkeiten...

Diese realen Anwendungsfälle zeigen, dass GPS-Überwachungstechnologien Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb viel mehr bieten können, als Sie vielleicht denken.

Tatsächlich müssen GPS-Tracker nicht unbedingt Fahrzeuge orten oder Sie durch den Verkehr führen, sondern können Ihnen auch wichtige Sensordaten zur Verfügung stellen, die Ihnen helfen, Ihre Erzeugnisse zu schützen, ihre Qualität zu sichern und finanzielle Risiken zu vermeiden.

Stellen Sie sich vor, was das für Weinkellereien, Gewächshäuser, Fischfarmen, Imkereien und vieles mehr bedeuten kann! Sie müssen nur ein wenig über den Tellerrand hinausschauen. Mit einem Experten über Ihre Ziele und Wünsche zu sprechen, kann den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Außerdem besitzen Sie wahrscheinlich auch teure landwirtschaftliche Geräte, die Sie schützen möchten, sowie einen Fuhrpark von Traktoren oder Fahrzeugen – ganz gleich, wie groß oder klein –, den Sie so effizient wie möglich verwalten möchten. Mit dem Fachwissen von Fleet Complete und Ihren spezifischen Kenntnissen können wir gemeinsam eine ganzheitliche, umfassende Lösung entwickeln, die Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb zu Wachstum verhilft und Ihnen dabei Tausende Euro spart.

Die Lösungen von Fleet Complete bieten:

  • Zahlreiche unterschiedliche Überwachungsgeräte und Konfigurationsmöglichkeiten für Ihre individuellen Anforderungen.
  • Eine benutzerfreundliche App zur Verwaltung aller Aspekte Ihrer Daten über Ihr Tablet oder Smartphone.
  • Tiefgehende Fachkenntnisse und mehr als 20 Jahre Erfahrung in einer Vielzahl von Branchen zu Ihrer Unterstützung.

Und das Beste daran? Um davon zu profitieren, müssen Sie sich nicht verschulden oder mühsame Implementierungsprozesse durchlaufen. Unsere Lösungen sind kosteneffizient und leicht bereitzustellen – ganz gleich, ob in einem Familienbetrieb oder einem großen Agrarunternehmen.

Haben Sie sich schon überlegt, wie Telematik und GPS-Überwachung Ihre landwirtschaftlichen Abläufe optimieren können? Oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie diese Technologie zur Transformation Ihres Betriebs beitragen kann? Dann kontaktieren Sie uns noch heute, um mit unseren Experten über Ihre Ziele zu sprechen und eine kostenlose Demo zu erhalten.

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden, teilen Sie ihn bitte in Ihren Social Media.

  Sep 30, 2021     Katerina Konstantopoulou